Hasenpfeffer

Warum verfällt ein erfolgreicher Polizeiermittler plötzlich in Selbstzweifel?  Vielleicht, weil er ein Hund ist und seine Eltern Katzen sind?  Weil er nicht immer Kommissar war, sondern eine zweifelhafte Vergangenheit hat? Oder weil er seine Fälle nicht mehr durch ordentliche Polizeiarbeit aufklärt, sondern zunehmend mittels opportunen und skrupellosen Ermittlungsmethoden?
Als die Kaufhauskette seiner Busenfreundin in einen Fälschungsskandal um hochwertige Edelchronometer verwickelt wird, stürzt sich Kommissar Spekulantius Bösenschreck in gewohnter Manier auf den Fall. Doch er unterschätzt seinen Gegner, den „Pane“, Chef einer Hasenverbrecherbande. Die amüsante, aber keineswegs harmlose Hetzjagd um Betrug, Mord und Erpressung zwingt Bösenschreck zu grundsätzlichen Entscheidungen, die ihn Freunde, den Ruf und beinahe seine Familie kosten – auf jeden Fall aber sein bisheriges Leben.

Wenn du ein Faible hast für skurrile Charaktere und Krimis mit einem Hang zur Satire und Ironie, dann lass dich hineinziehen in das fulminante Ermittlungsdebut von Kommissar Bösenschreck, in ein tückisches Katz- und Mausspiel mit 26 brillanten Illustrationen.

 

„Hasenpfeffer“ von Ralf Waiblinger
erscheint im Juli 2013 im Gmeiner-Verlag
Paperback, 402 Seiten, 12 x 20 cm
ISBN 978-3-8392-1444-2, 11,99 Euro

Hasenpfeffer_RLY

Link zum Verlag

Hasenpfeffer: Protagonisten

Spekulantius BösenschreckHauptkommissar Spekulantius Bösenschreck, der Ermittler, ein Hund

Unübertroffen in seiner Aufklärungsquote in allen Abteilungen dank seiner guten Verbindungen ins Milieu und seinem Spekulationsgeschick. Im Höhenrausch seiner Erfolge wird er in Sachen ordentlicher Ermittlungsarbeit immer nachlässiger. Dies zwingt ihn zu einer gewissen opportunen Rücksichtslosigkeit, Untergebene, Freunde und Bekannte für sich auszunutzen. Doch auch Bösenschreck hat ein Gewissen und – wie alle – eine Vergangenheit! Was oder wen ist er bereit aufs Spiel zu setzen …?

 

Panetoni MagenbitterPanetoni Magenbitter, der Gangster, ein Hase

Richtiger Name unbekannt. Chef einer Verbrecherorganisation um die Hasen Kralle, Löffler, Blume, Scharte und Rammler, die sich auf den Vertrieb von hochwertigen Markenartikelimitaten spezialisiert hat. Zielstrebig, abgebrüht und skrupellos wird Magenbitter zum gefährlichsten Gegner, mit dem es Bösenschreck je zu tun hatte …

 

Oblabert KorianderOblabert Koriander, Zuckerbäcker, eine Katze

Als international angesehener und ausgezeichneter Zuckerbäcker ist Oblabert Koriander zutiefst enttäuscht, als sein einziger Sohn Spekulantius den elterlichen Herd verlässt, um in der Fremde sein Glück zu suchen, anstatt die vorgesehene Nachfolge des erfolgreichen Familienunternehmens anzutreten. Er lässt ihn ziehen und das hat Konsequenzen …

 

Ox BriesOx Bries, Kellner, ein Stier

Rechte Hand und Steigbügelhalter von Panetoni Magenbitter. Offiziell kommt Ox einem Nebenjob als Ober im Speiselokal ‚Zum falschen Hasen‘ nach.

 

 

 

Meingold SchnallentrittMeingold Schnallentritt, Nachtclubbesitzer und Zuhälter, ein Wildschwein

Geschäftlich wie persönlich stand und steht Bösenschreck Meingold Schnallentritt wiederholt im Wege.
Eine tiefe innere Abneigung beflügelt Schnallentritt dazu, nichts unversucht zu lassen, um Bösenschreck endlich zu Fall zu bringen …

 

Heimlich GeldermannHeimlich Geldermann, Geschäftsmann, ein Waschbär

Geldermann betreibt ein Pfand- und Tauschhaus. Diverse Male wurde er schon der Hehlerei verdächtigt, konnte allerdings nie überführt werden. Dieses Mal jedoch ist sich Bösenschreck sicher: Geldermann kann seine Hände nicht mehr in Unschuld waschen …

 

ZuziZuzi, Erotikfacharbeiterin, eine Gans

Angestellte von Meingold Schnallentritt und Exfreundin von Bösenschreck. Zuzi ist Stein des Anstoßes zwischen der schon persönlich gewordenen Fehde zwischen den beiden. Nur dank ihr gelingt es Bösenschreck, Schnallentritt in Schach zu halten.

 

Hieronymut AktenfitschlerHieronymut Aktenfitschler, Standesbeamter, ein Maulwurf

Rony ist Bösenschrecks ‚Datenfreund‘, von dem er immer wieder die ein oder andere vertrauliche Information zu Namensänderungen, Ummeldungen, Anmeldungen oder Abmeldungen erhält, die schon des Öfteren aufklärungsfördernd gewesen war. Doch auch Freunde erwarten früher oder später den einen oder anderen ‚Freundschaftsdienst‘…

 

Baldrian KnüpplerBaldrian Knüppler, Wachtmeister, ein Lemming

Direkter Untergebener von Hauptkommissar Bösenschreck und ein Polizist vom alten Schrot und Korn, der sich aufopferungsvoll und ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit ins Geschehen stürzt …

 

Barbarella PiepenbringtsBarbarella Piepenbringts, Grande Dame, ein Seehund

Witwe des verstorbenen Inhabers der Nobelkette ‚Schickimicki‘ und Mitglied der High Society. Seit Bösenschreck ihre Katze gerettet hat, pflegen die beiden eine rein platonische Liaison.
Ihre Kaufhauskette wird Opfer eines Fälschungsskandals um anerkannte Markenfabrikate, weshalb sie ihren Busenfreund Bösenschreck auf die Fährte bringt …

 

Lupine FitzelkramsLupine Fitzelkrams, Chefin des Kriminallabors, ein Pferd

Das Arbeitspferd im Kriminallabor, ausgesprochen talentiert und ideenreich. Wie keine andere trägt sie durch ihre Untersuchungen und Ergebnisse maßgeblich zur Aufklärung von Bösenschrecks wichtigstem Fall bei …

 

Mortemer MesserschmittMortemer Messerschmitt, Gerichtsmediziner, eine Hyäne

Ein Meister seines Fachs und ausgesprochen scharfsinnig in seiner Analyse. Die Fälle scheinen für ihn nicht mehr abzureißen – aber kein Problem, denn Mortemer Messerschmidt geht in seiner Arbeit auf wie kein anderer …

 

Dr. Gansgar RanzigDr. Gansgar Ranzig, Rechtsanwalt, ein Stinktier

Der äußerst eloquente und gerissene Rechtsanwalt von Panetoni Magenbitter stellt sich vor seinen Mandanten, undurchdringlich wie eine Panzerglasscheibe. Seine Methoden riechen förmlich nach Rechtsbeugung und die Chemie seines angeborenen Naturells reicht aus, um Richter, Staatsanwalt und Hauptkommissar Bösenschreck buchstäblich die Tränen in die Augen zu treiben …

 

Polizeipräsident und Staatsanwalt Dr. KläglichDer Herr Polizeipräsident, ein Schaf, und Staatsanwalt Dr. Theokrat Kläglich, eine Krähe
Die beiden Vorgesetzten und Antreiber von Hauptkommissar Bösenschreck haben eine glasklare Maxime: Den Fall irgendwie zugunsten der Staatsanwaltschaft aufzuklären. Diese Tatsache setzt Bösenschreck unter immensen persönlichen Druck und zwingt ihn wiederholt zu äußerst opportunistischen und vor allem gefährlichen Entscheidungen …

 

Wer noch…

Fünf Handlanger von Panetoni Magenbitter, alles Hasen:
Kralle, alias Raffael van Raff
Löffler, alias Lug van Oehren
Blume, alias Nikelaus van Easterhazy
Scharte, alias Klaut Stiehlts
Rammler, alias Hasso Striezel

 

Schimmi und Panzi, alias Zack Schimpansky, und Pans Lackaff, Leibwächter von Magenbitter, zwei Gorillas

Mik ‚die Ratte‘ Ratzefummel, Auftragskiller, eine Ratte

Hacki Hackmut Schnallentritt, Sohn und rechte Hand von Meingold Schnallentritt, ein Frischling

Habakus Rechenbach, Buchhalter, ein Erdmännchen

Gebrüder Zigi und Rillo Blütenblatt, Inhaber der Gärtnerei Blütenblatt, zwei Biber

Hartlieb Schwertfeger, Richter, ein Löwe

Gerwolf Käscher, Headhunter, ein Wolf

Killfried und Killian Bärentöter, zwei Kopfgeldjäger, zwei Frettchen